Janja Brlec

Zitherkonzert - von Klassik bis Jazz

Samstag 15.12.2018

Janja Brlec

15.12.2017, 20.00 Uhr

Der Klang der Zither steckt voller Überraschungen. Die junge Slowenin Janja Brlec interpretiert bekannte Werke feinfühlig und überzeugt mit einem frischen, reizvollen Farbton. Die Zitherspielerin zählt zu den erfolgreichsten Musikerinnen ihrer Generation.  

Geboren 1988 in Slowenien, begann sie als Siebenjährige Zither zu lernen. Sie studierte ihr Instrument an der Hochschule für Musik und Theater München und wurde ihn ihrer Heimat mit fünf goldenen und zwei silbernen Preisen in der Kategorie Zither-Solo sowie in Kammermusik ausgezeichnet. Beim 1. Internationalen Wettbewerb für Zither 2004 gewann sie den Nachwuchsförderpreis, beim 3. Internationalen Wettbewerb (Ernst-Volkmann-Preis) 2008 den zweiten Preis (ein erster Preis wurde nicht vergeben). 2010 holte sie den ersten Preis. Janja Brlec konzertiert solistisch und mit verschiedenen Ensembles.

Buchen     Gutscheine     Events     en version