Nachhaltigkeit im Hotel Klosterhof  Unser Konzept 

Der Klosterhof in Bayerisch Gmain ist das erste Hotel in Deutschland, ausgezeichnet mit dem EU Ecolabel!

Das Nachhaltigkeitskonzept des bekannten Wellnesshotels Klosterhof in Bayerisch Gmain bindet ökologische, ökonomische und soziale Aspekte in einem vollumfänglichen Ansatz. Das tägliche Handeln verfolgt das Ziel, die Nachhaltigkeit kontinuierlich zu einem zentralen Element des Denkens zu machen. Hierzu werden Mitarbeiter, Gäste und Lieferanten integriert und in ihren nachhaltigen Handlungsweisen gefördert und unterstützt. Somit sorgen wir dafür, die Lebensqualität für uns und unsere Partner kontinuierlich zu verbessern.

 

Für unser ständig weiterentwickeltes und effektives Nachhaltigkeitskonzept sind wir im Klosterhof nach strengsten Vorgaben und einem langwierigen Zertifizierungsprozess im Jahr 2022 offiziell mit dem "EU Ecolabel" ausgezeichnet worden und sind somit das erste Hotel in Deutschland mit dieser EU-weit anerkannten Zertifizierung. Und darauf sind wir sehr stolz!

ÖKOLOGISCHE NACHHALTIGKEIT 

Der Bau des Klosterhofs

Bereits beim Bau unseres Hotels in Bayerisch Gmain wurden ökologische Aspekte zu einer zentralen Anforderung in der Planung. Uns somit wurde dazumal schon der Grundstein zur EU Ecolabel Auszeichnung gelegt.

Die Lage in einer Senke und die fast vollständige Verkleidung des Hauses mit Lärchenschindeln zusammen mit der Intensivbegrünung des Daches sorgen für eine stimmige Integration des Hauses in die Naturlandschaft des Berchtesgadener Landes.

Zudem setzen wir von Anfang an auf Energieeffizienz. Die Bauplanung und Ausführung ermöglichten eine Finanzierung über einen Kredit für energieeffizientes Bauen der KfW. Hierzu trugen die hochwirksame Wärmedämmung und die hochwertige Dreifachverglasung ihren Teil bei.

zur geschichte des klosterhofs
Hotel Klosterhof - das erste Hotel in Deutschland, ausgezeichnet mit dem EU Ecolabel

Green Choice“ für den guten Zweck

Auch in der direkten Kommunikation mit Hotelgästen hat sich der Klosterhof ein besonderes nachhaltiges Konzept überlegt. Die Gäste haben während Ihres Aufenthalts die Möglichkeit tageweise auf frische Handtücher & Co. zu verzichten. Für jeden Verzicht werden 5 € an die lokale Bergwacht in Bad Reichenhall gespendet. So trägt der Klosterhof nicht nur der Umwelt Gutes bei, sondern spart Energiekosten und unterstützt die regionalen Helfer, die täglich für uns da sind und Gutes tun.

  • Seit der Wiedereröffnung nach dem Corona Lockdown 2021 konnte bereits eine fünfstellige Spendensumme an die Bergwacht Bad Reichenhall übergeben werden. Ein großes DANKE an unsere Gäste!

E-Mobilität und grüne Anreise

2021 hat der Klosterhof – eines der nachhaltigsten Hotels in Deutschland – ein neues, vollumfängliches E-Mobilitätskonzept erarbeitet. Neben einer entsprechenden Ladestruktur werden Fahrzeuge und Fahrräder mit Elektromotoren für Gäste und Mitarbeiter zur Verfügung gestellt.  Sogar der eigene Fuhrpark wurde auf Elektrofahrzeuge umgestellt. 

Für Gäste werden neben E-Bikes auch auf Anfrage kostengünstig E-Smarts unkompliziert und umweltschonend bereitgestellt. Zusammen mit den entsprechenden Informationsmaterialien und einer Planungsunterstützung durch das Reservierungsteam werden so nachhaltige Reiseformen mit Bus und Bahn oder auch mit dem Rad oder zu Fuß unterstützt. 

E-Autoverleih im Hotel
Kostenloser E-Smart Verleih im nachhaltigen Hotel Klosterhof in Bayerisch Gmain

Wasserverbrauch im Klosterhof

Das Reichenhaller Trinkwasser erfüllt höchste Ansprüche und besitzt eine einzigartige, gesunde Mineralstoff-Zusammensetzung. 

Durch Durchflussbegrenzer und andere technische Vorrichtungen sowie eine moderne Schwimmbadtechnik wird der Wasserverbrauch im Klosterhof auf ein Minimum begrenzt und sorgt für eine extra Portion Nachhaltigkeit auch im großzügigen Wellnessbereich Artemacur Spa.

zur wasserwelt im artemacur spa

Müllvermeidung und Recycling

An erster Stelle steht die Müllvermeidung. Auch in Coronazeiten haben wir auf Einwegverpackungen verzichtet und Einzelportionen wie zum Beispiel die hausgemachten Marmeladen im Glas serviert. Im Bereich Housekeeping haben wir auf Eigenmarken-Produkte im Spender sowie feste Duschpflege umgestellt. 

Durch regelmäßige Schulungen unserer Mitarbeiter*innen und kontinuierliche Optimierungen zusammen mit unseren Zulieferern bezüglich Abfallvermeidung und Recycling sichern wir eine nachhaltige Umsetzung und setzen ein positives Zeichen für eine nachhaltige & umweltbewusste Zukunft. 

Naturkosmetik und Regionalität im Artemacur Spa 

Auch im Artemacur Spa wollen wir an unseren Nachhaltigkeitsgedanken anknüpfen. Deshalb ist es uns wichtig auch hier auf Regionalität und Natürlichkeit zu achten. 

Neben unserer einzigartigen Salzmassageliege, die mit regionalem Bad Reichenhaller Salz gefüllt ist, arbeitet unser langjährig erfahrenes Kosmetikteam ausschließlich mit naturbasierten Produkten von Trawenmoor Organic Skincare by Dr Spiller und Ebenholz Skincare.

Zu den Anwendungen im Artemacur Spa

Ökonomische Nachhaltigkeit

Der Klosterhof gehört inzwischen zu den bekanntesten und erfolgreichsten Wellnesshotels in Bayern und über die Landesgrenzen hinaus. 

Unseren langfristigen Erfolg sichern wir durch die stetige Weiterentwicklung des Angebots und kontinuierlichen Investitionen in das Hotel. Bei allen Projekten achten wir auf die bestmöglichen Synergien in Hinblick auf die ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte der Nachhaltigkeit. Wir wählen unsere Lieferanten und Kooperationspartner sehr bewusst aus und sind stolz, auf die mittlerweile langjährige Zusammenarbeit.

unsere Partnerschaften
Der Klosterhof in Bayerisch Gmain ist eines der bekanntesten Wellnesshotels des Landes und ausgezeichnet mit dem EU-Ecolabel

Soziale Nachhaltigkeit

Der Klosterhof weist ein spezifisches Personalkonzept auf – ausgezeichnet mit den renommierten Hospitality Awards. Mittlerweile verfügt das Hotel über 100 Arbeitsplätze. 

Unsere Mitarbeiter*innen tragen einen wichtigen Teil zur Umsetzung unseres Handelns bei. Daher sind uns eine langfristige Anstellung, sowie die persönliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen wichtig, weshalb wir bewusst auf Saisonarbeiter verzichten. Wir bemühen uns stets, junge Menschen für den Klosterhof und eine Karriere in der Hotellerie zu begeistern.

Karriere im Klosterhof
Soziale Nachhaltigkeit - als Teil des EU-Ecolabels - spielt im Klosterhof in Bayerisch Gmain eine große Rolle

Bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gratuliert

Michaela Kaniber, Stimmkreisabgeordnete im Berchtesgadener Land hat uns unlängst persönlich zur Auszeichnung  gratuliert. 

"Das Besondere ist, dass mit dem EU Ecolabel alle Bereiche meines Ministeriums abgedeckt sind", so die Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Im Hotelrestaurant setzt man sowohl auf regionale Lieferanten, als auch auf Produkte der Saison wenn möglich. Wichtigster Baustoff des Gebäudes ist heimisches Holz. Energieeffizienz spielt im Klosterhof eine große Rolle - ebenso ökologische Ansätze, wie das komplett begrünte Dach oder der reine E-Fuhrpark des Hotels. "Ich bin stolz, dass wir im Berchtesgadener Land so einen Vorzeigebetrieb haben. Noch dazu in meiner Heimatgemeinde."

Wir bedanken uns im Namen der Klosterhof-Familie recht herzlich für deine Zeit und die persönlichen Glückwünsche, liebe Michaela!

Glückwünsche von Michaela Kaniber
Soziale Nachhaltigkeit - als Teil des EU-Ecolabels - spielt im Klosterhof in Bayerisch Gmain eine große Rolle

Als moderner Familienbetrieb möchten wir mit persönlichem Engagement verantwortungsvoll und ressourcenschonend handeln. Auch wenn uns das nicht immer voll gelingt, versuchen wir stets unser Bestes. Aufgrund unserer Alleinlage und der langen Geschichte sind wir uns unserer Verantwortung im Berchtesgadener Land bewusst.

Andreas und Henrike Färber
Connoisseur Circle: Wellnesshotels 2021 Ausgezeichnet - Die besten Hotels - Deutschland
Connoisseur Circle Medical Spa