Wandern & Wellness im 4*S Hotel Klosterhof

Das Berchtesgadener Land steht für Ihr Wander-Wellness-Erlebnis in Bayern bereit

Rund um das Wellnesshotel Klosterhof ragen sie in die Höhe: die Berge des Berchtesgadener Landes. Hoch oben laden die Gipfel des Nationalparks zu spektakulären Ausblicken ein. Hinauf in die imposante bayerische Berglandschaft wechseln sich genussvolle Wanderwege und anspruchsvolle Aufstiege ab.

Aktivurlauber erwarten unvergessliche Wanderungen für alle Sinne, die begeistern und inspirieren – mit atemberaubenden Wandertouren und entspannenden Momenten im Wellnessbereich des 4*S Hotels Klosterhof in Bayern.

 

Unzählige Möglichkeiten zum Wandern finden Sie in der näheren Umgebung: Kennen Sie den Herzstein? Dieser romantische Kraftplatz im Wald ist mühelos vom Hotel aus zu erkunden, versteckt er sich doch auf den Wanderwegen rund um das Alpine Hideaway & Spa Klosterhof in Deutschland.

 

Begeisterung spüren Sie nicht nur bei den Wanderungen in und um Berchtesgaden. Im großzügigen Wellnessbereich unseres 4*S Wanderhotels genießen Sie wunderbare Entspannung bei wohltuenden Anwendungen und Massagen. Tauchen Sie ein in ein Gefühl der Leichtigkeit und Schwerelosigkeit in unserem Indoor-Pool, während Sie auf das lodernde Feuer im Kamin zu schwimmen. Spüren Sie die Leichtigkeit beim Floaten im einzigartigen Solepool unseres Wellnesshotels oder genießen Sie das Panorama der bayerischen Alpen im beheizten Außenbecken.

 Ganz nach unserem Credo – Inspiration finden und Begeisterung leben, mit Wandern und Wellness in Bayern.

Highlights fürs Wandern in Berchtesgaden

  • Zahlreiche gemütliche Wanderwege für herrliche Spaziergänge rund um das Wellnesshotel und zum „Herzstein“
  • Unbegrenzte Wanderrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden im Nationalpark Berchtesgaden sowie dem Lattengebirge
  • Gondelbahn auf den Predigtstuhl & entspannte Höhenwanderungen auf dem Rundwanderweg
  • Seilbahnfahrt auf den Jenner am Königssee, Watzmannblick inklusiv (Tickets direkt an der Rezeption im Wanderhotel Klosterhof erhältlich)
  • Auf Wunsch geführte Wanderungen von einfach bis anspruchsvoll
  • Hervorragender Ausgangspunkt für den Einstieg in den Fernwanderweg SalzAlpenSteig
  • Kostenfreies Aktivprogramm mit Wanderungen, Nordic Walking und Yoga
  • Wellnessurlaub, der begeistert: Zum Entspannen geht es dann in das Artemacur Spa
Wanderer in den bayerischen Alpen.

Die bayerischen Alpen direkt vor den Hoteltüren

Den Bergen so nahe im Wanderurlaub

Freuen Sie sich auf Ihren traumhaften Wanderurlaub in Bayern: Rund um das 4*S Alpine Hideaway & Spa Wellnesshotel Klosterhof bekommt man gleich Lust, in die Wanderschuhe zu schlüpfen und die Landschaft zu erkunden. Entlang der altehrwürdige Klosterhof-Eichenallee geht es hinaus in die Natur und den umliegenden Wald. Bäume, knorrig alt und festen Stammes, säumen die Spazier- & Wanderwege rund das Hotel und laden ein, die Seele baumeln zu lassen. Welch ein Genuss ist es, im Urlaub durch die unberührte Natur zu wandern, die imposanten Gipfeln der umliegenden Berge zu erklimmen und danach wunderbare Stunden der Leichtigkeit mit Wellness zu genießen.

 

Ihr Wellnesshotel in Bayern hat nämlich für alle Wetterlagen das perfekte Programm zu bieten – und wenn Sie möchten auch einen Guide, der Sie zu den schönsten Plätzen begleitet.

 

Das Kunstwerk Natur erlebt sich dank der Lage unseres Wellnesshotels zu jeder Jahreszeit hautnah. Inmitten von saftigen Wiesen begeistert das grandiose Panorama auf die „schlafende Hexe“ des Lattengebirges und auf das Bergmassiv des Untersbergs. Zu der anderen Seite hin eröffnet sich der Blick auf den Hochstaufen und die Loferer Steinberge, mit Schnee bis in den Sommer hinein. Lassen Sie sich von der einzigartigen Umgebung begeistern und besuchen Sie bei einem Ausflug den berühmten Königsee oder auch den geheimnisvollen Watzmann in einer der schönsten Regionen Bayerns.

4 Wanderer in der Allee vor dem Wellnesshotel Klosterhof in Bayern.
Eine Gruppe von Wanderern im Wanderurlaub mit Wellness im Hotel Klosterhof, Bayern.

Touren-Tipps in und um Berchtesgaden

Wandern in den bayerischen Alpen

Sind Sie ein Gipfelstürmer oder eher auf der Suche nach energiespendenden Orten und Kraftplätzen? Haben Sie schon von Waldbaden gehört? Rund um unser 4*S Wellnesshotel in Bayern gibt es beim Wandern vieles zu entdecken – mit viel Achtsamkeit und Bewusstsein für den Moment.

Die Schlafende Hexe und die Überschreitung des Lattengebirges

Vom Parkplatz Hallthurm (Fahrzeit ca. 5 Minuten) wandern Sie ein kurzes Stück über den Panoramaweg. Nach ca. 15 Minuten nach rechts abzweigen, hinauf zum Rotofensattel. Den Wegweisern in Richtung Hochschlegel – Predigtstuhl - Dreisesselberg - Karkopf folgen bis zur Steinernen Agnes. Dort nehmen Sie den Wanderweg hinüber bis zur verfallenen Steinbergalm. Hier halten Sie sich rechts und folgen dem Steig hinauf bis zur Mulde zwischen Dreisesselberg und Karkopf. Danach rechts halten - in ca. 15 Minuten erreichen Sie den Gipfel des Dreisesselbergs. Wandern Sie wieder zurück zur Mulde, wo der Aufstiegsweg mündet. Hier geradeaus weiter auf einem leichten Höhenweg zum Karkopf wandern. Gehen Sie wieder zurück und halten Sie sich links bis zum Gipfel des Hochschlegels. Abstieg über die Gipfelmulde zur Schlegelmulde-Alm, weiter bis zum Gipfel des Predigtstuhls (AV-Weg 469/404A). Von dort wandern Sie zur Bergstation der Predigtstuhlbahn, von wo Sie die Bergbahn bequem ins Tal bringt. Von der Talstation aus erreichen Sie in fünf Gehminuten die Haltestelle für den Bus zurück nach Hallthurm.

Dauer ca. 6 Stunden, Weglänge 9,75 km
Aufstieg 1.150 Höhenmeter, Abstieg 300 Höhenmeter

Der Hochstaufen: Bad Reichenhalls höchster Berg

Der Einstieg befindet sich am Parkplatz der Padinger Alm (Fahrzeit ca. 10 Minuten). Auf dem Weg, der hier vorbeiführt, wandern Sie weiter aufwärts, bis er schließlich endet und in einen kleineren Pfad übergeht. Nach einem längeren Weg durch den Wald folgt nun eine baumfreie, felsige Passage. Kurz nach einer langen Linkskurve erreichen Sie eine Aussichtsbank, die zu einer Rast mit einem großartigen Panorama einlädt. Die Wanderroute führt oberhalb der Baumgrenze durch steinige, kaum bewachsene Abschnitte. Bei der Bartlmahd wird es für kurze Zeit etwas grüner, dann geht es weiter Richtung Westrücken des Hochstaufens. Der Pfad über den Rücken ist technisch nicht schwer zu begehen, aber er hat einige recht ausgesetzte Passagen.
Diese erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, der schöne Ausblick belohnt für die Anstrengungen des Aufstieges. Der Weg führt dann weniger exponiert bis zum Reichenhaller Haus, der höchstgelegenen Hütte der Chiemgauer Alpen. Zum Gipfel sind es nur noch wenige Meter.

 

Dauer: 5 - 6 Stunden, Distanz: 10 Kilometer, 1.330 Höhenmeter

Von Großgmain auf den Untersberg

Gestartet wird am Bruchhäusl, einem alten Steinbruch in Großgmain (ca. 5 Minuten Fahrzeit), direkt an den Ausläufern des Untersbergs. Hier führt ein Steig durch den Wald und in ca. 2 Std. zur verfallenen Vierkaser-Alm. Der Weg wird wenig von Wanderern genutzt, man trifft nur selten auf jemanden – so kann man hier in Ruhe die Natur genießen. Von dort wandern Sie über den Ochsenkopf zum Mitterberg und weiter zum Stöhrhaus am Untersberg. Der Ausblick reicht weit über das Salzburger Land und die bayerischen Alpen hinaus. Und das Beste kommt zum Schluss: bergab geht es mit der Untersbergbahn, wenn man möchte.

 

Dauer: ca. 5 - 7 Std., 8 km
Aufstieg: 1.500  Höhenmeter, Abstieg: 314 Höhenmeter

Kulinarische Begeisterung schmecken

Nicht nur die abwechslungsreichen Wanderrouten lassen im Urlaub mit Wandern und Wellness das Herz unserer Gäste höherschlagen – Gourmets und Liebhaber von gutem Essen erwarten Kreationen voller Geschmackserlebnis aus der traditionellen Küche mit internationalen Einflüssen der Sterneküche. 

Unser Küchenchef Sascha Förster und sein Team verwöhnen Sie von morgens bis abends mit genussvollen Gaumenfreuden.

Kulinarischer Genuss im Wanderurlaub
Kreatives Dessert im Wander- & Wellnesshotel Klosterhof, Bayerisch Gmain.

Traumhafte Zimmer zum Träumen 

Erholsame Nächte im Wellnessurlaub mit Wandern

Die stillvoll und individuell eingerichteten Suiten und Zimmer bieten unseren Gästen viel Raum, um die Seele baumeln zu lassen. Nachhaltige Holzsorten von Apfelbaum bis zum Zirbenholz verleihen den Zimmern einen warmen Charakter und schaffen ein besonderes Raumklima. 

Genießen Sie den Blick in die umliegenden Berge und Wälder durch die großzügigen Panoramafenster und lassen Sie sich von der einmaligen Landschaft der Region rund um das 4*S Wellnesshotel Klosterhof begeistern und inspirieren. 

Für den besonderen Genuss sorgen unsere Suiten mit privatem Whirlpool.

Zimmer & Suiten im Wellnesshotel
Hotelzimmer mit Balkon und Whirlpool im Hotel Klosterhof.
Whirlpool mit Panormablick im Wellnesshotel Klosterhof, Bayern.

Inspiration finden im Wellnessurlaub mit Wandern

 

  • Wellness auf 1.500 m² mit einzigartiger Kaminlounge
  • Großzügiger Innenpool und beheiztes Wellness-Außenbecken mit Panoramablick
  • Weitläufige Saunalandschaft mit Biosauna, Finnische Sauna und Dampfbad
  • Floaten im einzigartigen Solebad
  • Entspannende Massagen und Anwendungen im Spa
Wellness im Wanderurlaub
Hallenbad mit Panoramablick im Wellnesshotel Klosterhof, Bayern

Pauschalen im Klosterhof

Mental Detox beim Waldbaden

Mental Retreat im Klosterhof - Mit der heilenden Kraft der Natur Stress reduzieren

Leberfasten nach Dr. Worm

Ihr individueller Fastenurlaub in Bayern

Romantiktage

Auszeit für Verliebte – verlängertes Romantikwochenende in Bayern